Elisabeth Gerl-Pröpster

Vita

  • Studium in Regensburg und Freiburg, Referendarzeit in Regensburg, Schwandorf und San Quentin, Kalifornien, USA. Abgeschlossen mit zwei Prädikatsexamina.
  • Erste Berufserfahrung 1985 in renommierter Wirtschaftskanzlei in München, danach Stationen der Anwaltstätigkeit in Haßfurt und Regensburg.
  • Seit 2002 eigene Kanzlei und seit 2012 Kanzleisitz in der Hermann-Köhl-Str. 3 in 93049 Regensburg.
  • Seit 2012 Mediatorin und seit 2015 Wirtschaftsmediatorin.
  • Seit 05.02.2016 anerkannte Gütestelle gem. § 15 a Abs. 6 EGZPO, Art. 5 Abs. 3 BaySchlG.

Zusatzqualifikation als Rechtsanwältin

  • Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht 2009
  • Jährliche Fortbildungen im Bank- und Kapitalmarktrecht und der Mediation
  • Anerkannte Gütestelle gem. § 15 a Abs. 6 EGZPO, Art. 5 Abs. 3 BaySchlG seit 05.02.2016

Letzte Fortbildungen

  • “Entwicklungen im Betrieblichen Eingliederungsmanagement” Dezember 2018
  • “Finanzierungsleasing-Probleme im typischen Leasingdreieck” November 2018
  • “Aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts November 2018
  • “Update Aktuelle Rechtsprechung zum Kapitalanlagerecht” 2018
  • “Finanzberaterhaftung, Update, November 2017
  • “Arbeitsrecht Update, MiLoG, neueste BAG-Rechtsprechung” Mai 2017
  • “Modernisierung des Zahlungsverkehrs, Aktuelles Kreditrecht im Niedrigzinsumfeld” März 2017
  • Bayerischer Mediationstag 2017 “Konflikte in Wirtschaft und Gesellschaft verhandeln”
  • “Shuttle-Mediation Intensivkurs” Juli 2016
  • “Prospekt- und Deliktshaftung; Anlageberatung; EU-WohnimmobilienkreditRL” April 2016
  • “Zwangsvollstreckung Intensivkurs” März 2016
  • “Rechtsprechung zur personen- und verhaltensbedingten Kündigung” März 2016
  • „Aktuelles bei der Regulierung des Personenschadens“ Oktober 2015
  • „Interdisziplinäre Befragungstechnik/Befragungstaktik“ Oktober 2015
  • „Anlageberatung und Schrottimmobilien in der forensischen Praxis“ Juni 2015
  • „Praxisforum Kredit- und Kreditsicherungsrecht“ Juni 2015
  • Aufbaukurs „Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt“ 2014/2015
  • Aktuelle Rechtsprechung und neue Gesetzesvorhaben im Arbeitsrecht Juli 2014
  • Update Bank- und Kapitalmarktrecht Juli 2014
  • Update Verkehrsrecht Februar 2015

Erfahrungen als Mediatorin

  • Frühjahr 2012 Ausbildung zur Mediatorin bei der Deutschen Anwalt Akademie
  • Von Herbst 2012 bis Frühjahr 2017 tätig im Rahmen der Shuttle-Mediation
  • Aufbaukurs Mediation 2013
  • 2014/2015 Weiterbildung zur Wirtschaftsmediatorin bei der Konstanzer Schule für Mediation
  • Seit Sommer 2015 im Mediatorenpool der IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim in den Bereichen:
    • Gesellschafterkonflikte
    • Grundstücke/Immobilien
    • Institutions- / Teamkonflikte
    • Unternehmensnachfolge
    • Seit 01.09.2017 zertifizierte Mediatorin nach Mediationsgesetz
  • Präsenzmediationen zu den Themen:

    • Zusammenleben in der Nachbarschaft
    • Abwicklung von Trennung und Scheidung
    • Verbesserung der familieninternen Kommunikation

    Kooperation

    • Großes Netzwerk im Bereich Anwaltschaft und Mediation
    • Mitglied im Mediatorenpool der IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim
    • Vorsitzende des Vereins: Aktivnetz Schlichtung e.V.

    Mitgliedschaften

    Mitglied beim Deutschen Anwaltverein
    Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Mediation im DAV
    Mitglied im Bundesverband Mediation e. V. (BM)

    Hobbies

    Wandern, Bergwandern, Tai Chi, Karate, Sportklettern, Skifahren

    Ehrenamt

    Mitarbeit bei der Eine-Welt-Arbeit in der Pfarrgemeinde
    Unterstützung des Flurbereinigungsverfahrens der Kommune